technik

ich arbeite mit dem Baukasten-System von wix.com.

wix.com hat meiner meinung nach, die beste lösung auf dem markt.

vorteil des baukastensystems: das perfekt durchdachte, aber doch effizient zu bearbeitende tool, ermöglicht es mir, sehr viel interessantere preise zu erreichen, als mit einer programmierten webseite.

das ergebnis indess, steht punkto design und funktion überhaupt nicht zurück.

mit dem wix-tool ist fast alles möglich

hier links zu ein paar testberichten zu wix.com:

https://www.websitetooltester.com/testberichte/wix/
https://www.fotografen-homepage.com/homepage-anbieter/wix-com-test/
https://www.netzsieger.de/p/wix

 

 

responsives webdesign

Wer heute bei der Gestaltung und Programmierung seiner Website auf ein responsives Webdesign verzichtet, der verschenkt wertvolles Potential und das gleich in zweierlei Hinsicht.

Google hat durch das „Mobilegeddon-Update“ dafür gesorgt, dass Websites, die sich für die Nutzung von mobilen Endgeräten aus eignen, gesondert gekennzeichnet werden. Bei der Sortierung der Suchergebnisse sind inzwischen erhebliche Unterschiede zwischen der Abfrage vom Desktopcomputer und den Abfragen von einem Smartphone oder einem Tablet aus zu beobachten. Wer von vornherein auf ein responsives Webdesign setzt, kann sich bei Aufrufen von mobilen Endgeräten aus auf eine bessere Platzierung freuen.

 

was ist responsives webdesign

Der Begriff responsive Webdesign bezeichnet die Fähigkeit einer Website, sich dynamisch an das Können der verschiedenen Displays anpassen zu können. Im Bereich der mobilen Endgeräte gibt es derzeit gravierende Unterschiede bei der maximalen Auflösung. Das muss beispielsweise bei der Gestaltung der Headergrafiken, bei der Anordnung der Menübuttons und bei der Auswahl der verwendeten Schriftart und Schriftgröße beachtet werden. Damit sich die Headergrafik bei WordPress nicht einfach teilweise aus dem Anzeigebereich schiebt, ist eine Ergänzung des Quellcodes notwendig.

Auch sorgt ein responsive Webdesign dafür, dass (um beim Beispiel WordPress zu bleiben) einige Widgets beim Aufruf von einem Desktopcomputer in den seitlichen Widgetzones erscheinen und beim Aufruf vom Tablet oder Smartphone unter die Inhalte der Websites rutschen. Außerdem nutzt das responsive Webdesign immer öfter die Technik der Off-Canvas-Flyouts. Dabei handelt es sich um Menüs, die sich von der Seite her über die Inhalte schieben lassen. Der Pionier dieser Technik war Facebook. Der große Vorteil dieser Technologie beim responsive Webdesign ist, dass diese Menüs nur bei Bedarf eingeblendet werden. Dadurch wird der Lesefluss bei den Hauptdokumenten einer Website nicht gestört.

www.picaloo.ch  
unglaublich günstiges webseiten design, grafische arbeiten, logokreation, bildbearbeitung, responsive webdesign

picaloo.ch     hanspeter streit     8602 wangen     079 618 36 50     picaloo.pixel@gmail.com

© 2021 by picaloo